Anmeldung möglich Anmeldung möglich
Anmeldung auf Warteliste Anmeldung auf Warteliste

Programm / Programm / Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) und -förderung

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) und -förderung

Hamburg (übrige ausblenden)

Anmeldung möglich 18-0650 - Praxismodul Bürogesundheit 26 FP   330,00 € Buchen
Do. 09.08.2018  11:00 bis Sa. 11.08.2018 16:30 Günter Lehmann

Dozent: Günter Lehmann

 

© C. Sievers, aus: Flothow/Kempf/Lehmann/Kuhnt (Hrsg.): KddR-Manual Neue Rückenschule -Professionelle Kurskonzeption in Theorie und Praxis, Elsevier/Urban&Fischer, München 2011

Für Physiotherapeuten

Literatur:

D. Spath, W. Bauer, M. Braun
Gesundes und erfolgreiches Arbeiten im Büro

2011, ISBN-10: 3503130152

Ole Petersen
Fit und motiviert im Job - das Micropausen-Programm. So steigern Sie Leistung und Konzentration.
1.Auflage 2004, 111 S.
ISBN 3499616769

Betriebliche Gesundheitsförderung: Praxismodul Bürogesundheit

Zielgruppe:

Interessierte für den Themenbereich Betriebliche Gesundheitsförderung, sowie  KddR - Rückenschullehrer zur Auffrischung der Rückenschullehrerlizenz

Kursbeschreibung:

Bei diesem Seminar erhalten Sie Hintergrund-, Handlungs- und Effektwissen für die Arbeit in der betrieblichen Gesundheitsförderung. Praxisorientierte Seminarschwerpunkte sind die Module „Bürogesundheit“ und „Gesundheitstage“. Hierfür werden Praxistools für Einstiegsprojekte in Unternehmen und Verwaltungen vermittelt. In einem weiteren Seminarblock  bekommen Sie Wege für ein erfolgreiches Marketing aufgezeigt.

Kursinhalte:

  • Wichtige Grundlagen der betrieblichen Gesundheitsförderung und des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM)
  • Hintergrundwissen: Zahlen, Daten, Fakten w Chancen des Betrieblichen Gesundheitsförderers in der Arbeitswelt
  • Grundlagen der Ergonomie und Arbeitswissenschaft
  • Beratung am Büroarbeitsplatz: Ergonomie- und Bildschirmpass
  • Aktivitäten zur Förderung der Bürogesundheit
  • Gesundheitstage, Vorträge, Workshops zu Themen der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Projektbeispiele und Best Practice der betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF)
  • Gesundheits- und Verhaltensmodifikationsmodelle
  • Marketingplan BGF/BGM, geeignete Werbemittel, von der Akquise zum Auftrag
  • Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern, Fördermöglichkeiten
  • Möglichkeiten der Evaluation und Dokumentation
  • Kursvoraussetzungen:

    Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Gymnastiklehrer, Sportwissenschaftler, Motopädagogen, Ärzte 

    Kursumfang:

    26 UE (á 45 Minuten)



    Ihr Kurs nicht dabei? Versuchen Sie es über unsere Suche

    Anmeldung möglich Anmeldung möglich
    Anmeldung auf Warteliste Anmeldung auf Warteliste